Back To Top

foto1 foto2 foto3 foto4 foto5

Brandis Juniors

Skateathon 2015/2016
der Brandis Juniors, Brandis Ladies und
des EHC Brandis
4. Swiss Ice Hockey Day

 

Am Sonntag, 01.11.2015, fand in der ganzen Schweiz der nationale Eishockeytag statt. An diesem vom Schweizerischen Eishockey Verband lancierten Anlass beteiligten sich auch die Brandis Juniors.

Als Neuerung gegenüber dem letzten Jahr haben die Brandis Juniors in diesem Jahr anlässlich des Swiss Ice Hockey Day ihren Skateathon abgehalten. Dies zusammen mit unseren Brandis Ladies und den Mannschaften des EHC Brandis.


Bereits kurz nach neun Uhr trafen die ersten Spieler der Novizen in der Sporthalle Brünnli ein. Waren sie doch die ersten, welche an den Start gingen, um während zehn Minuten Runden zu sammeln.

Pünktlich um 0945 Uhr ertönte das Startsignal. Von da an ging es im Viertelstundentakt weiter mit allen Stufen der Brandis Juniors. Kurz vor Mittag kamen die beiden Gruppen Bambini und Hockeyschüler zu ihren Läufen. Waren vorher die Mannschaften alleine unterwegs, gesellten sich zu unseren Bambini und Hockeyschülern die Spieler der ersten Mannschaft. Dabei wurden die Kleinsten von den Grössten tatkräftig unterstütz, geschoben, angefeuert und vereinzelt getragen. Anschliessend folgten noch die Spieler von Brandis II und unsere Brandis Ladies, welche zugleich den Skateathon-Teil abschlossen.

Als kleine Belohnung bekamen alle Läuferinnen und Läufern eine Bratwurst vom Grill und eine Portion Rösti vom BVB offeriert. Auch die Eltern kamen, was Essen und Trinken anbelangte, nicht zu kurz.


Ab 1330 Uhr wurde die Eisbahn unter Leitung von Stefan Tschiemer, der Brandis Ladies und der Spieler von Brandis I für das Stationentraining der Bambini und Hockeyschüler vorbereitet.

Pünktlich zum Beginn des Stationentrainings trafen auch die NLA Spieler Ryan Gardner und John Fritsche vom HC Fribourg-Gottéron, die Gebrüder Sandro und Claudio Moggi und Damiano Ciaccio von den SCL Tigers auf dem Eisfeld ein, um mit unseren Jüngsten die acht Stationen zu durchlaufen. Dabei wurde um Hindernisse gekurvt, Pässe gespielt, um Stühle gedribbelt, Ballone balanciert, Ringe gesammelt und gegeneinander gespielt. Beim Penaltyschiessen galt es die Torhüter der Brandis Ladies sowie des EHC Brandis zu bezwingen.


Während des Stationentrainings hielt der Referee Micha Hebeisen mit den Mosi- und Mini-Spielern eine interessante Theorie ab.

Nach dem Parcours wurde das Eisfeld geräumt und zum ersten Spiel Brandis Juniors Mini vs EHC Brandis I vorbereitet. Unter der Leitung von Referee Micha Hebeisen wurde 20 Minuten gegeneinander gespielt.

Nachdem sich die Jüngsten bei den NLA Spielern ihr Autogramm und Foto geholt hatten, durften auch sie nochmals aufs Eis. Bambini/Hockeyschüler und Piccolo spielten zusammen mit dem EHC Brandis I gegeneinander bzw. miteinander.

Zu guter Letzt kamen noch die Mosi zu ihrem Spiel gegen den EHC Brandis. Auch diese Partie wurde von Referee Micha Hebeisen geleitet.
Fast pünktlich ging diese Partie und somit der vierte Swiss Ice Hockey Day um 1702 Uhr zu Ende.

Abschliessend danken die Brandis Juniors allen, welche zum guten Gelingen beigetragen haben. Es sind dies:

  • Spielerinnen und Spieler Brandis Juniors;
  • Brandis Ladies;
  • Spieler EHC Brandis I;
  • NLA Spieler Ryan Gardner, John Fritsche, Sandro und Claudio Moggi, Damiano Ciaccio;
  • Micha Hebeisen, Referee;
  • Stefan Tschiemer, Leiter Hockeyschule;
  • Alice Friedli und Team, Restaurant Brünnli AG;
  • Severin Dürig und Pascal Gerber, welche für die Verpflegung der Rösti und Bratwürste verantwortlich zeichneten;
  • Eismeister Brünnli AG;
  • Ernst Marti, Brünnli AG;
  • Monika Bieri, Daniela Baumgartner und Daniela Radovanovic, Rechnungsbüro;
  • Mike Jörg, Speaker
  • Walter Liechti, Nummernzuteilung;
  • Ursula Pfäffli, Michael Ammann, Samuel Graber, Fotos;
  • Regula Lüthi, Andreas Bracher, Caroline Arnold, Esther Wyss, Rebekka Marti und Corina Bieri, Kuchentisch;
  • Werner Lüthi, Zeitnehmung;
  • Silvia Jörg, Gasser Liliane, Karen Röthlisberger und Eveline Zaugg, Verpflegung/Bar;
  • Ciril Blaser und Stefan Mischler, Lotto;
  • Jöggu Bieri, Troubleshooter;
  • Alle, die spontan zur Stelle standen.

Nach dem SIHD ist bekanntlich vor dem SIHD!

Roland Pfäffli
Präsident und Verantwortlicher SIHD 2015

 

Copyright © 2017 Brandis Juniors Rights Reserved.